Denkst Du noch oder meditierst Du schon?

Die positiven Effekte von täglicher Meditationspraxis erkennen.

Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on whatsapp

Benjamin Kurtz

vom 03/11/2019

Das liebe Gedankenkarussell!

Kennst Du das? Die Gedanken kreisen immer wieder um den selben Punkt. Tagtäglich! Wer hat das Bild des Gedankenkarussells eigentlich erfunden? Ich weiß es nicht.

Warum ist das eigentlich so?

Kurz zusammengefasst: Wir fühlen, denken, und handeln täglich nach festgelegten Mustern, die wir in uns durch vergangene, abgespeicherte Erfahrungen geschaffen haben. 80% unserer durchschnittlich 65.000 Gedanken pro Tag sind die selben wie am Tag zuvor (Studie des American Science Instituts). Gespeicherte Erfahrungen sind die Verbindung von erlebten Bildern (Erinnerungen) und Gefühlen. Je nach unserer Bewertung werden diese zu für uns gefühlten positiven oder negativen Emotionen. Daraus entwickelt sich unser System aus Werten und Glaubenssätze über die Welt „da draussen“.

„80% unserer durchschnittlich 65.000 Gedanken pro Tag sind die selben wie am Tag zuvor“

Wie real ist die Realität?

Wir schaffen uns damit unsere ganz individuelle Realität, die wir als einzig wahre erachten. Unser Gehirn spart dadurch eine Menge Energie und kann schnell und effizient auf die Umgebung reagieren und blitzschnelle Entscheidungen treffen. Diese sind zu 95% unbewusst, und damit selten neu. Das hat uns früher oft das Leben gerettet, wenn wir und unsere Angehörigen in Gefahr waren. Heute ist das meist nicht mehr notwendig, dennoch reagieren wir oft mit Angriff, Schützen oder Wegrennen (fight-or-flight-response).

 

Angst vor der Angst?

Die Angst vor der Angst ist oft das Ergebnis, welches ins Nichts führt. Denn: Wie gefährlich ist wirklich Dein Umfeld? Ängste werden oft als existenziell empfunden, und das ist totaler Stress für Deinen Körper. Ein ständiges Aufrechterhalten des Stresslevels erhöht Dein Cortisol-Level drastisch. Cortisol sorgt dafür, dass Deinem Körper genügend Energie zur Verfügung gestellt wird. Gleichzeitig wird Dein Immunsystem „heruntergefahren“, denn jetzt ist keine Zeit für Heilung, sondern der Alarm ausgelöst fürs Überleben. Auf Dauer, schadet dies jedoch Deinen Körper, sowie Deinem Geist.

Wie Neues entstehen kann

Wie kann also wirklich neues entstehen, wenn unsere Gedanken täglich die gleichen sind? Wie können bewusste Entscheidungen getroffen werden? Durch Bewusst-sein. Dadurch, dass Du Dir Selbst-bewusst wirst. Denn trotz unserer scheinbar festen Mustern, heißt es nicht, dass dein Leben determiniert ist. Es bedeutet, dass wir nur durch achtsame Verschiebung unserer Aufmerksamkeit etwas Neues erschaffen können.

Meditieren kann dir dabei helfen, zum Beobachter deiner selbst zu werden, und deinen Fokus auf Neues zu richten und dich zu öffnen für das Unbekannte. Vielleicht sogar Deine Passion zu finden. Vor allem aber helfen dir 10 Minuten Meditation am Tag nachweislich dein Stresslevel deutlich zu senken, dein Immunsystem zu stärken, Kopfschmerzen zu reduzieren, dich besser zu konzentrieren und Nachts deutlich besser und erholsamer zu schlafen.

Woman practices yoga
Benjamin Kurtz

„Schon 10 Minuten pro Tag den Blick nach innen zu richten und Gefühle wie Dankbarkeit, Liebe zum Leben, Freude usw. schaffen in schon 4 Tagen eine 16 prozentige Reduzierung des Cortisol-Levels. Gleichzeitig steigert sich um 50% das Antikörper-Level Immunglobulin A, welches eine entscheidende Rolle in der Abwehr von Bakterien und Viren hat“

Aus der Kontinuität entspringt die Kraft

Schon 10 Minuten pro Tag den Blick nach innen zu richten und Gefühle wie Dankbarkeit, Liebe zum Leben, Freude usw. schaffen in schon 4 Tagen eine 16 prozentige Reduzierung des Cortisol-Levels. Gleichzeitig steigert sich um 50% das Antikörper-Level Immunglobulin A, welches eine entscheidende Rolle in der Abwehr von Bakterien und Viren hat. Das sind nur ein paar der Benefits, von denen auch Du profitieren kannst, wen Du meditieren übst.

Da ich von dem unglaublich positiven Impact der Meditation auf mein Leben überzeugt kannst Du ab sofort den Online-Meditationskurs „Kraft der Meditation“  jederzeit starten und in einem Monat lernen, wie leicht es ist und wie viel Spaß es machen kann zu meditieren.

Ich begleite dich dabei in wöchentlichen Videolektionen mit Erklärungen und Hintergründen zu jeder geführten Meditation sowie Zoom Calls mit Q&A und Coachings.

Benjamin Kurtz

Die Frage ist nur: brauchst wirklich jemanden, um zu meditieren? Oder kannst du innerlich eine Haltung entwickeln, die im Hier und Jetzt stattfindet? Ws würde passieren, wenn du aus dieser Kraft auch in eine äußere Haltung gehen kannst. Meditation an sich ist eine Haltung. Nicht die innere Ruhe zählt, sondern die Wachsamkeit, Deine Wahrnehmung. Es geht nicht darum, sich aus der Realität zurückzuziehen. Im Gegenteil, ich glaube, es geht um völlige Präsenz, um eben das  jetzt.

Wie ist das für Dich? Wann bist du in einem meditativen Zustand?

Wenn du Lust hast mit mir zu meditieren, dann sieh dir doch mal den „Kraft der Meditation“ Online-Videokurs an. In diesem erkläre ich dir, wie du mit Leichtigkeit lernen kannst du meditieren. 4 Wochen lang begleite ich dich in 4 Wochenmodulen und zeige dir tolle und einfache geführte Meditationen.

Schau dir das Angebot hier an: KRAFT DER MEDITATION

Mach mit mir die kostenlose
Kraftquellen-Meditation und hebe ab!

Das könnte dich auch interessieren:

hand
Frei leben

Warum wir festhalten – Erinnerungen, Emotionen und Eis am Stiel

Bist Du ein Schmerzvermeider oder ein Schmerz-Junkie? Und: was schmerzt Dich? Welche Dinge treten in dein Leben, die vermeintliche Hürden sind? Was, wenn auch du der Annahme folgst, dass alles, was dir begegnet, genau richtig für dich ist. Was, wenn du nur aus allem lernen kannst. Wenn diese Blockaden, Schmerzen, Symptome, Krankheiten oder äußere Umstände nur dazu da sind, dich zu erinnern, genau hinzusehen. Wenn das Universum dir eine Nachricht damit hinterlässt. Auf seine Art eben. Wenn es Dich erinnert, dich selbst zu sehen.

Weiterlesen »
Blogartikel

In Freiheit zum Glück

Wie glücklich bist Du wirklich? Was, wenn Du so weitermachst, wie bisher? Glück ist eine Entscheidung. Was kannst Du also tun um Glücklicher zu sein?

Weiterlesen »
Blogartikel

Zu lieben was du tust

Jeden Morgen bin ich immer noch voller Energie, voller Neugier, Neues zu entdecken, Menschen kennenzulernen und das Leben in vollen Zügen zu genießen, während ich arbeite. Durch die Nähe zur Natur, den Bergen und dem Meer fühle ich mich in der Lage, alles zu tun, was ich will.

Weiterlesen »

News und Impulse erhalten

Kraft der Meditation

Mit Leichtigkeit meditieren üben

Dein Vorteile:

– Stresslevel verringern
– die innere Stimme wahrnehmen
– Energie verbessern
– neue Seinszustände erfahren
– Konzentrationsfähigkeit erhöhen

Top Beiträge:

Wertvolle Inhalte und Specials nur für Dich!

Erhalte wertvolle Tipps zur Persönlicheitsentwicklung! Wir informieren Dich zuerst über neue Seminartermine und bieten Dir einmalige Specials an.

Als Dankeschön für Deine Registrierung erhälst Du ein Geschenk von mir!

Bereit zum Abflug?

Bevor Du gehst... schenke ich Dir eine kostenlose Kraftquellenmeditation!

Du hast Post

Deine Kraftquellenmeditation kommt per Email.

Solltest Du diese nicht sofort bekommen, schau in Deinen Spamordner

Du hast Post

Deine Kraftquellenmeditation kommt per Email.

Solltest Du diese nicht sofort bekommen, schau in Deinen Spamordner

Du hast Post

Deine Kraftquellenmeditation kommt per Email.

Solltest Du diese nicht sofort bekommen, schau in Deinen Spamordner!